Kleingeld, Kies &
Dachstuhlbrand

80 Unternehmergeschichten

oder Leseprobe starten

In this nightmare vision of cats in revolt, fifteen-year-old Alex and his friends set out on a diabolical orgy of robbery, rape, torture and murder. Alex is jailed for his teenage delinquency and the State tries to reform him - but at what cost?

Günter Morsbach Kleingeld, Kies & Dachstuhlbrand

Prof. Dr. Helmut Haussmann, Bundeswirtschaftsminister a.D.

Lieber Herr Morsbach, ganz herzlichen Dank für die Zusendung Ihres "Werkes". Beim vertieften Schmökern habe ich viel Spass, aber auch Erkenntnisse gewonnen. Viel zu selten heute: habe viel gelacht!. Auch die Storys der mir auch bekannten Unternehmerpersönlichkeiten wie Brochier, Dassler, Fackelmann, Wöhrl u.a. haben mich sehr interessiert. Also, weiter so in der dritten Lebenshälfte. Verbleibe, Ihr Helmut Haussmann


Sybille Dorndorf, Chefredakteurin TOYS

Lieber Herr Morsbach, ganz herzlichen Dank für dieses kurzweilige wie tiefsinnige Lesevergnügen! Und Chapeau! Sie haben mit dieser inspirierenden Mischung an Geschichten und Geschichte ein Buch verfasst, das leicht zu lesen ist, das aber auch eine ganz wunderbare Botschaft hat: Jeder Mensch, jeder Unternehmer, jede Geschichte ist einzigartig. Und Humor ist ein ewiges „Drehmoment“ :-) „Kleingeld, Kies und Dachstuhlbrand“ – was für ein genialer Titel – hat mich gefesselt wie schon lange kein Buch mehr. Natürlich, weil ich einige der Erzählenden kenne, aber auch, weil Sie diesen Brückenschlag geschafft haben. Mike Sieber, Klaus Kobjoll und viele mehr berichten aus meiner fränkischen Heimat und aus Ihrem Leben. Unprätentiös, mit einem lachenden Auge, leicht zu lesen, schwer wegzulegen. So soll es sein. Ich wünschte mir, Sie wären Co-Autor bei meinem 50-Jahre-Jubiläumsheft. :-) Haben Sie einen schönen Sommerabend! DANKE!

Marktspiegel Nürnberg, 13. Juli 2016

Skurriles aus dem Unternehmeralltag humorvoll geschrieben von Günter Morsbach ..."Kleingeld, Kies und Dachstuhlbrand" sammelt 80 kuriose, skurrile, lustige und unglaubliche Geschichten aus dem Unternehmeralltag zwischen zwei Buchdeckeln. Günter Morsbach weiß, über was er schreibt. In über 40 Jahren in der Medienbranche lernte er viele interessante Unternehmerpersönlichkeiten kennen: Kunden, Lieferanten, Künstler. Zusätzlich konnte er während seiner ehrenamtlichen Tätigkeit im Präsidium eines Wirtschaftsverbands viele echte Freundschaften schließen. All diese Menschen haben in Ihrer Businesszeit viel erlebt und haben viel zu erzählen...


PT Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft, 4/2016

Welchen Sinn hat das Buch? (Autor Günter Morsbach:) Ich will die Leser hinter die Kulissen des Geschäftslebens führen, also "Business Backstage" erleben lassen. Aber das alles soll zum Schmunzeln, Lachen und Kopfschütteln animieren, weit weg von einem Lehrbuch oder einer Biographie. Das Lesen soll einfach Spaß machen...


Marlen - Leute, lifestyle & more, Juli 2016

Das Erlebnis "Business Backstage" ...Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas stellte das Buch (...) offiziell vor und würdigte gleichzeitig den Unternehmer Morsbach als Buchautor aber auch als Mitbegründer des Stadtmarketingvereins "ERLEBNIS Nürnberg". Klaus Kobjoll, Inhaber des Schindlerhofs, Co-Autor und Freund der Familie, ist von dem spannenden Buch so begeistert, dass er versprach, jedem seiner Geschäftsfreunde ein Exemplar zu schenken...


Nürnberger Nachrichten/Nürnberger Zeitung vom 22.07.2016

(....) Nein, Memoiren wollte er nicht schreiben. "Dazu", sagt Morsbach "bin ich nicht wichtig genug." (...) Doch ein persönliches Buch, das wollte der Verleger mit Nähe zur Wirtschaft in seiner dritten Lebenshälfte - und nach 40 Jahren Selbständigkeit - dann doch herausgeben. (...) Das Leben ist eben nicht nur bierernst, findet Brauerei-Fan Morsbach, der auch lange in der Werbung gearbeitet hat. Vielleicht eine der schönsten Stellen in seinem Buch ist die Begegnung mit dem Dalai Lama in einem Hamburger Hotel. Morsbach fuhr im (weißen) Bademantel in die Wellness-Etage, als der Aufzug stoppte. Hinzu stieg in einem orangenen Gewand, der Dalai Lama. "Ich sagte zu ihm , dass er die schönere Kleidung anhätte", erinnert sich Morsbach an die Anekdote, "und entschuldigte mich für die Badekleidung." Er werde nie vergessen, wie der Dalai Lama antwortete: "Weiß ist die Farbe der Reinheit." Eines übrigens verspricht Morsbach den Lesern, auch wenn er beim Schreiben "viele Glücksgefühle" gehabt hat: Eine Fortsetzung des Buchs wird es nicht geben.


Warum schrieb ich dieses Buch?

Günter Morsbach
Günter Morsbach, Bild zur rechtefreien Veröffentlichung

Durch meinen unverbesserlichen Sinn für Humor und skurrile Ereignisse habe ich mir während meiner aktiven Zeit als Unternehmer und während meiner Verbandstätigkeit immer Notizen über dies und jenes gemacht. Nach dem Verkauf von zwei meiner drei Firmen im Jahr 2012 wuchsen meine Spielräume, es wurde Zeit, aus den Notizen ein Buch zu machen. 

 

Wer soll das denn lesen? Klar, möglichst alle, aber vorrangig Führungskräfte der Wirtschaft, Unternehmer, Manager, Nachwuchskräfte, Menschen mit Humor und Wirtschaftsstudenten. Deshalb werde ich aus dem Reinerlös Exemplare für die Universitätsbibliotheken spenden.

 

Der Zweck des Buchs: Es soll einfach Spaß machen, diese Geschichten zu lesen, das ist das wichtigste!


Hier geht's zur kompletten Vita und mehr Informationen über den Autor Günter Morsbach.




 

 

 

 

 

 

Mehr Pressebilder


Buchvorstellung


Blick ins Buch

Hier können Sie ein paar Unternehmergeschichten probeweise lesen:


Co-Autoren

  • Roland Baader, Unternehmer, später Privatgelehrter und freier Autor, Schweiz
  • Eugen Block, Gründer und Inhaber der Block Gruppe, Hamburg
  • Alexander Brochier, Geschäftsführender Gesellschafter, Brochier Holding GmbH & Nürnberg
  • Dr. Franz Ehrnsperger, geschäftsführender Gesellschafter der Neumarkter Lammsbräu, Neumarkt/Opf.
  • Ernst Engel*, Investor, Hannover
  • Alexander Fackelmann, Geschäftsführender Gesellschafter der Fackelmann GmbH + Co.KG Haushaltsgeräte, Hersbruck
  • Reiner Haas, Selbständig, Nürnberg
  • Henning Horst, Rechtsanwalt, Reckler und Horst, Nürnberg
  • Günter Jucho, Unternehmer, Jucho & Coll, Berlin
  • Klaus Kobjoll, Hotelier, Hotel Schindlerhof, Nürnberg
  • Karl Kerler, Weinimporteur, Nürnberg
  • Christoph Kuhnle, Juwelier, Fürth
  • Dr. Fabian Morsbach, Facharzt, Zürich
  • Hans Müller, Geschäftsführender Gesellschafter HMP Medizintechnik GmbH, Nürnberg
  • Herbert Nägelein, Diplomkaufmann, Happurg
  • Dr. Wolfgang Niedermaier, Geschäftsführender Gesellschafter der Kairos Vermögensverwaltung, Fürth
  • Marie-Christine Ostermann, Geschäftsführende Gesellschafterin Rullko Großeinkauf GmbH, Hamm
  • Bernd Pillenstein, Geschäftsführender Gesellschafter, Volkswagen Zentrum Fürth Pillenstein, Automobilhandel, Fürth
  • Ralf Rauch, Oberbürgermeister a.D., Gera
  • Daniel Roskar, Gastronom, Nürnberg
  • Erik M. Schmauser, Selbständig, Schwabach
  • Erich Schuster, Vorsitzender der defacto.x Stiftung, Erlangen
  • Thomas Selter, Geschäftsführender Gesellschafter der Gustav Selter GmbH & Co. KG, Metallwaren, Altena
  • Michael Sieber, Geschäftsführender Gesellschafter, Simba-Dickie-Group GmbH, Fürth
  • Hannes Streng, Geschäftsführender Gesellschafter BU Holding GmbH, Baumärkte, Fürth
  • Dirk von Vopelius, Unternehmer, Schuster & Walther IT-Business GmbH, Nürnberg
  • Hans Rudolf Wöhrl, Unternehmer, Reichenschwand
  • Diana Woods*, Selbständige Auslandskorrepondentin, Berlin


Presse

Kleingeld, Kies & Dachstuhlbrand - Der Leser erlebt „Business Backstage“

 

 

Wer sich das Unternehmerleben als Wechselbad zwischen Schreibtischsessel, First Class Flug  und Bankgespräch vorstellt, hat etwas verpasst. 80 Unternehmergeschichten hat  Günter Morsbach bei Freunden, Geschäftspartnern und aus seinen Erinnerungen zusammengetragen. Sie zeigen uns ein buntes Bild des Unternehmerlebens. Morsbach erzählt von Happenings, Lebensläufen und Firmenhistorien. Aber auch von Gefühlen und Missverständnissen hinter den Kulissen des Geschäftslebensleben, also „Business Backstage“. Erstaunliche Erfolgsgeschichten aber auch Pleiten,Pech und Pannen sind locker aneinander gereiht. 

 

Der Autor lässt dem Leser auch spüren, dass der Humor sein ständiger Begleiter ist. Viele Erzählungen enden mit einer verblüffenden Pointe. Manche Themen hat er durch einen guten Business-Witz bereichert. 

 

In diesem Buch lesen wir von einem Juwelier, der viermal überfallen wurde, einem Brauereigeschäftsführer, der seinen Boss pfänden ließ, vom Gründen eines Spielzeugunternehmens und anschließendem Ausbau zu einem internationalen Spielwaren-Konzern sowie der schwierigen Sanierung einer Haushaltswarenfabrik in Frankreich. Und er klärt die spannende Frage, warum ein Schweizer Professor unbedingt in Forchheim Hackfleisch kaufen musste.

 

Günter Morsbach verbrachte sein Businessleben in der Medienbranche. Er lernte in einer Großdruckerei mit Werbeagentur in Nürnberg, machte Auslands-Praktika und war danach   in der Verpackungsdruckerei seines Vaters tätig. Dann kaufte oder gründete er Werbeagenturen, eine Eventagentur und Zeitschriftenverlage in Deutschland. Ehrenamtlich engagierte er sich für die Wirtschaftsverbände DIE JUNGEN UNTERNEHMER BJU und DIE FAMILIENUNTERNEHMER, Bei beiden Verbänden war er lange im Präsidium tätig, bei den Familienunternehmern mehrere Jahre als Vizepräsident. Aus deren Kreis und bei Geschäftspartnern wählte er die meisten Unternehmer aus, von denen er sich eine Geschichte aus deren Businessleben wünschte. Dazu kamen Erinnerungen an Erzählungen seines Vaters. So entstand eine unterhaltsame Mischung, die es bis heute auf dem Buchmarkt noch nicht gab.

 

Wollen sie mal hinter die Kulissen deutscher „Macher“ schauen, Unternehmertum „Backstage“ erleben? Der langjährige mittelständische Unternehmer Günter Morsbach erzählt aus seinem Wirken und dem von Freunden und Geschäftspartnern. Ohne Humor geht es bei ihm nicht. Er sagt: „Manche stressige Situation hätte ich nicht bewältigen können, ohne zwischendurch mal kräftig zu lachen. Dabei hat mir mein Repertoire an Businesswitzen immer geholfen.“ Das Buch ist eine einzigartige Komposition aus dem  Unternehmerleben, humorigen Begegnungen und den kleinen Geheimnissen der mittelständischen Bosse.

 

 

Das Buch von Günter Morsbach & Friends „Kleingeld, Kies und Dachstuhlbrand“ erscheint im WPT Verlag, Nürnberg und kostet 29.90 Euro.

 

 

Pressebilder


Buchpräsentation am 27.06.2016

Fotos © Joachim König


Neugierig geworden? Bestellen Sie jetzt Ihr Exemplar direkt beim Verlag: